Fragen

Ein Swingerclubbesuch wird nur dann für Euch zu einem schönen Erlebnis, wenn Ihr Euch vorher einig seid, dass Ihr es beide wollt. Setzt Euch nicht unter Druck und trefft vorher genaue Absprachen, wo Ihr gemeinsam Eure Grenzen bei diesem Besuch setzt. Haltet Euch dann auch auf jeden Fall an Eure Absprache.

Namen

Namen

Niemand interessiert sich für Namen und Adresse. Ihr nennt am Eingang nur Eure Vornamen. Wenn Ihr mit anderen Swingern ins Gespräch kommen wollt, stellt Ihr Euch natürlich mit Euren Vornamen vor. Denkt bitte daran: in Swingerclubs spricht man sich grundsätzlich mit „du“ an. Wem Ihr dann mehr verraten wollt, ist Eure Sache.

Eifersucht

Eifersucht

Niemand, der seine Partnerin / seinen Partner liebt, ist völlig frei von Eifersucht. Aber auch eine sehr gesteigerte Eifersucht braucht kein Grund sein, nicht gemeinsam in den Club zu gehen. Dann ist es aber besonders wichtig, Euch vorher abzustimmen (siehe oben), was Ihr an dem Abend selbst wollt und wie weit jeder von Euch gehen darf. Auch das Sehen und gesehen werden kann sehr erregend sein.

Kontakt

Kontakt

Zu anderen Paaren findet Ihr am besten durch eine ungezwungene Unterhaltung an der Bar / in den Sitzecken. Alles andere ergibt sich dann bei Sympathie von alleine.

Alles mitmachen ?

Alles mitmachen ?

Ihr seid zu Eurem Vergnügen bei uns. Was Ihr mitmachen wollt (oder auch nicht), liegt in Euer freien Entscheidung. Macht nur das mit, wozu Ihr wirklich Lust habt und was in Eure selbst gesetzten Grenzen (siehe oben) passt. Gleichermaßen solltet Ihr natürlich die Ablehnung eines anderen Swingers oder Pärchens unbedingt akzeptieren. Auch eine weggeschobene Hand bedeutet „NEIN“.

Straßenkleidung und Wertgegenstände

Straßenkleidung und Wertgegenstände

Wir haben abschließbare Umkleideschränke, in denen Ihr alles unterbringen könnt. Den Schlüssel gebt Ihr einfach an der Bar ab, wir verwahren ihn sicher für Euch. Körperliche Hygiene ist die Voraussetzung für angenehme Atmosphäre und Gesellschaft. Diskretion wird geboten und natürlich auch erwartet. Ebenso wichtig sind gute Umgangsformen. Übermäßiger Alkoholpegel tötet selbst die angenehmste Stimmung. Für das leibliche Wohl ist stets in Form eines Buffets gesorgt. Manche Gäste, insbesondere Anfänger stellen sich die Frage: „Was ziehe ich im Club an?“ Dies ist schnell erklärt: ein schöner Slip, eine sexy Korsage, eventuell Strapse oder Tanga, ein knapper Bodystocking, Bikini oder dergleichen. Lack, Leder oder Latex wäre fein; erotisch soll es halt sein. Das gilt natürlich auch für unsere männlichen Gäste. Boxershorts, Strings, Bodys oder ähnliche feine Sachen sind erwünscht. Ein um die Hüften geschlungenes Handtuch hingegen ist verpönt. Das wollen wir weder bei den Damen noch bei den Herren.

Altersgrenzen

Altersgrenzen

Wir kennen nur eine Altersbegrenzung: das Mindestalter von 18 Jahren. Die Mehrzahl unserer Besucher schätzen wir zwischen 25 und 50 Jahre (wir fragen keinen nach dem Alter), an den Wochenenden sind meist alle Altersgruppen vertreten.

Bekannte

Bekannte

Sicherlich eine schreckliche Vorstellung für jeden, der das erste Mal einen Club besucht. Aber kein Problem, wenn Ihr bedenkt: Eure Bekannten haben offensichtlich ähnliche Interessen wie Ihr, sitzen mit Euch „in einem Boot“, und keiner kann irgend etwas weitererzählen, ohne sich selbst zu outen.
Das wichtigste ist gute Laune, die Ihr mitbringen müsst und natürlich ausreichend Zeit um alles zu genießen. Wenn Ihr spezielle Fragen habt, klickt auf Kontakt und schreibt uns Eure Fragen und Wünsche. Wir sind bemüht, Euch in allen Bereichen zu antworten und mit weiteren Tipps zur Seite zu stehen.
Es grüßt Euch, hoffentlich bis bald
Euer Michas Swingertreff – Team