Portrait – Förderer vor Ort

GIVING FRIDAY – dm-drogerie Markt – Aktion – Am Freitag, den 24. November 2017, war bei dm GIVING FRIDAY. Fünf Prozent des Tagesumsatzes, insgesamt 1.422.739,85 Euro, spendet dm-drogerie Markt an verschiedene gemeinnützige Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland. So erhält auch der Förderverein zur Förderung des Leichtathletiksports der TSG Bad Harzburg e.V. seinen Anteil von 747,63 Euro. Dieser Betrag wurde noch von Herrn Daniel Reineberg, dem Filialleiter des dm-drogerie Marktes in Bad Harzburg, Ilsenburger Straße 6, auf 1.000 Euro aufgestockt. Schauen sie sich hierzu auch den im Nordharzportal veröffentlichten Bericht an (siehe).     Auch in der Veröffentlichung  oder   oder  

Foto Medienagentur Uwe Loof – v.l. Julian-Fynn Hammel, Eric Schau, Daniel Lylov, Daniel Reineberg, Nils Wenzlaff, Benito Chichocki und Willi Arno Fibich.

Wir bedanken uns bei Herrn Reineberg und seinem Team und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg. Danke für die großzügige Unterstützung im Bereich der Jugendleichtathletik und des Bad Harzburger Bergmarathons. Ihre Unterstützung hat Gesicht.

Das dm Team an der Ilsenburger Straße – v.r. Angelina Kühnold, Nancy Nitzsche, Gerlinde Wiegert, Chris Wernecke, Isabel Körner, Daniel Reineberg, Diana Zimmermann, Simone Schmitt, Sascha Pommeranz, Claudia Rudolf.

Asklepios Harzkliniken – Die Leichtathleten der TSG Bad Harzburg/LG Nordharz können sich über einen neuen Förderer, die Asklepios Harzkliniken GmbH freuen. Mit der Botschaft “gemeinsam für Gesundheit” verbindet die aktiven Sportler nicht nur das Anliegen an körperliche Fitness und Wohlbefinden mit ihrem Förderer, sondern es entsteht auch eine echte win-win Situation für beide Partner. Während die Leichtathleten den Anti-Brustkrebslauf der Kliniken unterstützen, übernimmt “nicht nur symbolisch” der griechische Heilgott Asklepios die Förderung des Bad Harzburger Bergmarathons, der von den Leichtathleten der TSG Bad Harzburg organisiert wird. Wir sagen daher herzlich Danke.

Foto: Nils Wenzlaff – eine Gruppe von Leichtathleten des Freitagstrainings vor dem Banner der Asklepios Harzkliniken am 24. November 2017

Dachdeckermeister Kirschke – Die Leichtathleten der TSG Bad Harzburg profitieren nicht nur vom Engagement der Ratsdame Frau Gesine Kirschke (CDU), sondern auch von der finanziellen Unterstützung des Familienbetriebes ihres Vaters, dem Dachdeckermeister Wolfgang Kirschke. Der Förderverein des Leichtathletik- und Baseballsports e.V. ist über diese Unterstützung der Jugendarbeit sehr erfreut und bedankt sich daher im Namen der aktiven Sportler und Sportlerinnen. Ein schönes Beispiel für die örtliche Unterstützung eines ortsansässigen Unternehmens dem wir  auf diesem Wege zu seinem fünfzigsten Firmenjubiläum gratulieren. Wir sagen herzlich Danke. 

Foto: Nils Wenzlaff – eine Gruppe von Leichtathleten des Montagstrainings vor dem Banner von Kirschke am 11. September 2017

Stadtwerke Bad Harzburg – Mit der beispielhaften Unterstützung durch den Vorstand des Unternehmens ,vertreten durch Herrn Joachim Brüning, wird nicht nur der Bad Harzburger Bergmarathon gefördert, sondern auch die Leichtathleten, die hinter dessen Organisation stecken. Wir bedanken uns herzlich bei den Stadtwerken Bad Harzburg für deren großzügige, finanzielle Unterstützung. Dies gibt uns Energie für den Sport.

Foto: Nils Wenzlaff – eine Gruppe von Leichtathleten des Freitagstrainings vor dem Banner der Stadtwerke am 25. August 2017

Harzer Volksbank eG – Die Volksbanken Raifeisenbanken unterstützen mit den Erträgen ihres Gewinnsparens gemeinnützige Projekte. Nicht nur der Bad Harzburger Bergmarathon profitiert von dieser Förderung sondern auch die Leichtathleten der TSG Bad Harzburg. Zur Unterstützung des Sports erhält die Abteilung aus dem Topf des Gewinnsparens eine Unterstützung um die Jugendarbeit im Training und Betreuung der Jugendlichen im Wettkampf zu verbessern. Im Namen der jugendlichen Sportler und Sportlerinnen bedanken wir uns daher herzlich bei der Harzer Volksbank eG.  

Foto: Nils Wenzlaff – eine Gruppe von Leichtathleten des Freitagstrainings vor dem Banner der Harzer Volksbank eG am 25. August 2017

Wiederaufbau – Die Baugenossenschaft – Sport ist ein wichtiger Bestandteil der Region. Er stärkt die Menschen darin durch ihren Berufsalltag zu kommen. Die Wiederaufbau Baugenossenschaft unterstützt den Sport, weil sie die Region stärken möchte. Aus dieser ist der Sport nicht wegzudenken. Mit der finanziellen Unterstützung durch Herrn Dshay Herweg von Wiederaufbau ist es den Leichtathleten möglich die Projekte ihres Sportplatzes immer mehr in die Wirklichkeit umzusetzen. Dafür bedanken wir uns herzlich bei ihrem Unternehmen.  

Foto: Nils Wenzlaff – eine Gruppe von Leichtathleten des Freitagstrainings vor dem Banner der Wiederaufbau am 25. August 2017

Foto – Die Beachflag der Wiederaufbau bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend im LAZ am 19. Mai 2017 hinter dem Siegerpodest.

AOK – Die Gesundheitskasse – Sport fördert die Gesundheit und Sportler wissen dabei auf ihre Gesundheit zu achten. Sich auch für deren Gesundheit stark zu machen ist das Anliegen der AOK Gesundheitskasse. Aus diesem Grund unterstützt die AOK sportliche Projekte wie die Bezirksmeisterschaften der Jugend, die durch die Leichtathleten der TSG Bad Harzburg ausgerichtet werden. Die finanzielle Zuwendung an den Förderverein des Leichtathletik- & Baseballsports wird dabei für die Durchführung dieser Wettkämpfe auch in Zukunft eine wichtige Hilfe sein. Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Hendrik Weber, der im Namen der AOK Gesundheitskasse unsere Sportler/innen während ihres Trainings in der Sporthalle des Werner-von-Siemens-Gymnasiums besuchte. Die AOK wird im Jahr 2017 am 20. Mai anlässlich der Jugendbezirksmeisterschaften U14/16 mit einem eigenen Stand bei der Veranstaltung vertreten sein. Wir freuen uns. Schauen sie sich hierzu auch den im Nordharzportal veröffentlichten Bericht an (siehe).   

Foto: Nils Wenzlaff, v.r. Herr Hendrik Weber von der AOK Gesundheitskasse mit einer Gruppe von Leichtathleten in der Sporthalle des Werner-von-Siemens-Gymnasium am 24.03.2017

Das Banner und der Stand der AOK Gesundheitskasse als Hauptförderer des Niedersächsischen Leichtatheltik Verbandes wurde auch bei den Jugendbezirksmeisterschaften im Leichtathletikzentrum Bad Harzburg am 19. Mai 2017 im Zuge unseres Sports präsentiert. Wir sagen Danke!

Re/Max Immobillienkompass  – Ein Kompass der Orientierung bietet sich neuerdings auch den Leichtathleten und Baseballern der TSG Bad Harzburg. Der gebürtige Bad Harzburger und zweifache Familienvater, Herr Ingo Schridde von RE/MAX, ist neuer Förderer und unterstützt so die Arbeit des Fördervereins  Leichtathletik- & Baseball  in der TSG Bad Harzburg. Den Freunden dieser Sportarten gibt Herr Schridde finanzielle Planungssicherheit. Auch das Sportzentrum an der Planstraße  profitiert von seinem finanziellen Engagement und kann dadurch laufend modernisiert werden. Herrn Ingo Schridde ist es auch eine Herzensangelegenheit den Bad Harzburger Bergmarathon unter der Regie des Abteilungsvorstandes der Leichtathletik zu fördern. Ein Kompass wird immer dann benötigt, wenn es gilt zu neuen Horizonten aufzubrechen. Für diesen Weg leistet das Unternehmen RE/MAX einen der vielen notwendigen Schritte. Wir bedanken  uns für dessen großzügige Förderung. Schauen sie sich hierzu auch den im Nordharzportal veröffentlichten Bericht an (siehe).  

Foto: Nils Wenzlaff, v.r. Herr Ingo Schridde mit einer Gruppe von Leichtathleten in der Sporthalle des Werner-von-Siemens-Gymnasium am 10.03.2017

dm Drogeriemarkt Bad Harzburg  – Frischer Wind zieht dank dm nun endlich auch in der TSG Bad Harzburg ein. Herr Daniel Reineberg, Filialleiter des neueröffneten dm Drogeriemarktes an der Ilsenburgerstr., ist neuer Förderer der Jugendarbeit im Leichtathletik- & Baseballsport. Selbst ehemaliger Handballprofi und mehrfacher Finischer von Marathonstrecken u.a. in Köln ist es Herrn Reineberg eine Herzensangelegenheit ebenfalls den Bad Harzburger Bergmarathon als Hauptförderer zu unterstützen. Somit profitieren die Abteilungen von der vielfältigen Unterstützung. Schauen sie sich hierzu auch den im Nordharzportal veröffentlichen Beitrag an (siehe).

Foto: Werbeagentur Loof Vienenburg, v.r. Herr Daniel Reineberg, v.l. Abteilungsleiter Nils Wenzlaff – im Zentrum eine Gruppe von Leichtathleten in der Sporthalle des Werner-von-Siemens-Gymnasium am 24.02.2017

VGH Versicherung Christian Gliemann  – Vorsprung ist, wenn passionierte Sportler einander unterstützen. Die VGH Versicherungsvertretung Christian Gliemann aus Goslar/Vienenburg unterstützt den neugegründeten Förderverein der TSG Bad Harzburg und damit die vielfältige Arbeit in den Abteilungen Leichtathletik & Baseball. Der passionierte Langstreckenläufer und Kitesurfer Gliemann sieht in den Abteilungen viel Abwechslung und auch einen gewissen Spaßfaktor. Um den sportlichen Aufbau in einer ansonsten strukturschwachen Region zu unterstützen, bedarf es engagierter Förderer wie Herrn Christian Gliemann. Dafür bedanken wir uns herzlich. Die aktiven Sportler- und Sportlerinnen können sich über die damit verbundenen Verbesserungen im Sportbetrieb freuen. So behalten wir auch im Sport stets einen Vorsprung. Schauen sie sich hierzu auch den veröffentlichen Artikel im Nordharzportal an (siehe).

Foto: Nils Wenzlaff, von rechts: Herr Christian Gliemann mit einer Gruppe von Leichtathleten in der Sporthalle des Werner-von-Siemens-Gymnasium am 17.02.2017

Sanitätshaus Werner & Habermalz – Die Gebrüder Dominik und Patrick Werner, Geschäftsführer des Sanitäts- und Orthopädiehauses Werner & Habermalz, unterstützen die sportliche Arbeit der Abteilungen zum Zweck der Förderung der alltäglichen Fittness sowohl im Jugend- wie auch im Seniorenbereich. Die Förderung erstreckt sich ebenfalls auf den Bad Harzburger Bergmarathon, der von der TSG Bad Harzburg organisiert wird. Sport und Bewegung sind ein wichtiger Bestandteil der Gesundheit und aus diesem Grund geben auch die Gebrüder Werner der Abteilungen durch ihre Unterstützung eine Planungssicherheit. Schauen sie sich hierzu auch den veröffentlichten Artikel im Nordharzportal an (siehe).

Foto: Nils Wenzlaff, Von Links: Die Geschäftsführer Dominik & Patrik Werner auf Trainingsbesuch bei den Leichtathleten der TSG Bad Harzburg in der Sporthalle des Werner-von-Siemens-Gymnasiums am 20. Januar 2017

Autohaus Ford Bathauer Bad Harzburg –  Geschäftsinhaber Herr Ömer Abali unterstützt die Leichtathleten der TSG Bad Harzburg. Durch die Spende von einem Set an Hallenstoßkugeln ist es den aktiven Sportlern möglich sich auch im Wintertraining aktiv auf die Meisterschaften vorzubereiten und Techniktraining durchzuführen. Durch die finanzielle Unterstützung des Autohauses Bathauer besitzen die Abteilungen Planungssicherheit und können den regulären Sportbetrieb aktiv gestalten. Schauen sie sich hierzu auch den veröffentlichten Artikel im Nordharzportal an (siehe).

Foto: Uwe Loof – Werbeagentur, Von Rechts: Greta Hopp, Annalena Backes, Ömer Abali und Nils Wenzlaff bei der Übergabe der Hallenstoßkugeln beim Hallentraining der Leichtathleten am 22. November 2016