Adventscafé als Haus-zu-Haus-Aktion

Coroabedingt, und auch weil noch kein neuer Veranstaltungsort in Sicht ist, gibt es in diesem Jahr kein Adventscafé des Aktionsteam für das Elternhaus Göttingen im bekannten Rahmen.

Das Aktionsteam ist dennoch im kleinen Rahmen wieder aktiv.

Aktuell werden ganz fleißig Stollen und Plätzchen gebacken und ganz viel gestrickt, gehäkelt und gehandarbeitet. Es wird wieder eine tolle, vielfältige Auswahl mit vielen Unikaten geben.

Bereits im vergangenen Jahr wurde diese Haus-zu-Haus-Aktion individuell und coronakonform durchgeführt und war sehr erfolgreich.

Wie geht das?

Sie rufen an unter 05321-6761387, lassen sich beraten und bestellen das Gewünschte. In der Woche vor dem 1. Advent holen Sie die Ware entweder ab oder aber sie wird Ihnen gebracht.

Bei Handarbeiten – Strümpfe, Socken, Schals, Loops, Mützen, Pullover, Utensilios, Topflappen, Adventsdeko u.v.m., sowie wundervollen Gruß- und Weihnachtskarten – können sie die Wahl bei Abholung treffen oder eine Auswahl wird bei der Lieferung mitgebracht.

Jeden eingenommene Cent erhält das Elternhaus in Göttingen.

Hilfe war schon immer sehr notwendig – in Coronazeiten ist sie noch dringender.

Tragen auch Sie zu unserer Hilfe für das Elternhaus Göttingen bei und bestellen Sie Ihre Adventsleckereien und evtl. kleine Geschenke unter 05321-6761387

Check Also

Aktionsteam Adventsbasar

Aktionsteam veranstaltet Adventsbasar in Kaiserpassage

Neuer Veranstaltungsort für das Aktionsteam für das Elternhaus Göttingen Während des DANKE-Café für das Aktionsteam …