Home / Adventscafé / 13. Adventscafé für das Elternhaus Göttingen brachte tolle Spendensumme

13. Adventscafé für das Elternhaus Göttingen brachte tolle Spendensumme

Jetzt schlägts 13 – und wieder eine große Spende für das Elternhaus Göttingen.

Das 13. Adventscafé im real Goslar brachte trotz geringerer Besucherzahl als erwartet wieder eine große Spende ein. Vom 26.11. bis 28.11.18 veranstaltete das Aktionsteam für das Elternhaus Göttingen im real Goslar sein alljährliches Adventscafé.

Im liebevoll dekorierten Café fühlten sich die Gäste sehr wohl und ließen sich selbst gebackene Torten, Kuchen oder Salate schmecken. Die Auswahl der Stollen und Plätzchentüten begeisterten.

Im Basar fanden die individuell gestalteten Adventsgestecke schnell neue Besitzer. Die Sammlerpuppen mit einem handgefertigten Sofa kaufte ein Kunde komplett. Er will mit den Puppen Bedürftigen in einer anderen Region eine Freude machen. Passend zur Jahreszeit kauften die Besucher selbstgestrickte Strümpfe, Mützen, Schals, sogar Strickjacken und Pullover. Und so manche Dekoration steht nun an einem anderen Platz. Auch auf dem Spielzeugbasar fand so mancher sein besonderes Schnäppchen.

Erstaunt und glücklich war das Aktionsteam über die Summe nach den drei Aktionstagen, immerhin 6.044,40 €. In der Summe sind die Einnahmen des Benefizkonzerts am 21.10. in Höhe von 390,00 € enthalten. Am Folgesamstag wurden im real nocheinmal Stollen, Kekse, Adventsgestecke und wärmendes für den Winter verkauft. Dazu kamen noch Einzelspenden. Die Pfandbonspenden ab August betragen 247,80 €. Insgesamt erhält die Stiftung Elternhaus an der Uniklinik Göttingen 6.955,00 €. Die Gesamtspendensumme seit Nov. 2006 bis heute beträgt 180.400,00 €, eine unglaubliche Summe. Für dieses Ergebnis sorgten über 200 Torten und Kuchen, mehr als 50 Stollen und ca. 350 Plätzchentüten. Dazu kommen ca. 45 Adventsgestecke, dekoratives und leckeres für den Advent, wärmendes für den Winter und die ca. 25 Sammlerpuppen mit den beiden handgefertigten Puppensofas.

Das Aktionsteam für das Elternhaus Göttingen hat auch nach nunmehr 12 Jahren nichts von seinem Elan verloren. Die Aktionstage sind für alle immer sehr anstrengend, aber auch sehr erfüllend. Durch den regelmäßigen, engen Kontakt zum Elternhaus sind alle Teammitglieder gut über langfristige Aufgaben oder Aktuelles informiert. Das eigene Erleben im Familien- oder Freundeskreise, die Erfahrungen des eigenen Lebens sind ein weiterer Ansporn.

Das Elternhaus kann seine vielfältigen Aufgaben für die Familien lebensbedrohlich erkrankter Kinder und Familien von Frühgeborenen, auch aus Goslar und der Harzregion, nur mit regelmäßig hohem Spendenaufkommen bewältigen. Das Aktionsteam ist glücklich, mit seiner Arbeit zu einem der Hauptsponsoren zu gehören.

Das Aktionsteam für das Elternhaus Göttingen bedankt sich auf diesem Wege bei allen, die zu dieser tollen Spendensumme beigetragen haben.

Viele Fotos dieser Veranstaltung finden Sie in unserem Fotoalbum

About elternhilfeAd2016

Check Also

real

Adventscafé 2015 – real.- Goslar bedankt sich!

Auch in diesem Jahr setzt der real,- Goslar die gute Tradition fort, das Aktionsteam für …